Jetzt online reservieren!Montag, 06. Januar 2020 um 11:30 Uhr

Drehort Ulm 1963 - 1968, 2017, ca. 115 Min.

Screenshot Film an der HfG

In einem, aus heutiger Sicht, eher ungemütlichen Ulm der 60er Jahre haben die Studenten der legendären Hochschule für Gestaltung ihre 35 mm Schwarz-Weiß-Filme gedreht. Diese ­„HfG-Filme“ sind weit mehr als ein Dokument über die Ausbildung an Deutschlands erster Film-Hochschule nach dem Krieg. Sie sind bundesdeutsche Zeitgeschichte, die uns nach 50 Jahren staunen lässt. Nicht zuletzt durch die damals innovativen Film-Miniaturen: Frech, komisch, experimentell! Ein Muss für Film-Enthusiasten, die auf Hollywood Explosionen gerne verzichten können. Legendär sind die Miniaturen, die perfekt in unsere Zeit passen.

Doppel-DVD "Ulmer Dramaturgien" mit Booklet, erhältlich im regionalen Buchhandel und im Ulmer Museum / HfG-Archiv. VK: EUR 24,80

SWR Interview

Der SWR berichtet über die ulmfilmtage und hat dafür Günter Merkle interviewt.



Mehr dazu beim SWR

Partner

Die ulmfilmtage finden in Verbindung mit unseren Partnern statt:

protel Film und Medien GmbH

Dietrich-Theater

Stadtarchiv Ulm

film commission Ulm

 

Radioreportage

SWR4 Radioreportage zu den Ulmfilmtagen 2014